Navigation überspringenSitemap anzeigen

Aktuelles

Bundestag berät Transparenzregister: Bürokratiemonster vermeiden – digitale Lösungen nutzen

Von: GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Der Bundestag berät heute den Entwurf eines Gesetzes zur europäischen Vernetzung der Transparenzregister. „Die eklatanten Rückstände bei der Digitalisierung der deutschen Verwaltung  und die ‚archaischen‘ Zustände, die der Wissenschaftliche Beirat des Wirtschaftsministeriums in einem neuen Gutachten moniert, werden durch die Pläne der Bundesregierung beim Transparenzregister weiter verschlimmert. mehr...

Pressemitteilung vom: 14.04.2021

(Quelle: Reguvis Faachmedien GmbH)

Mieterstrom endlich wirtschaftlich attraktiv machen – für eine sinnvolle Energiewende vor Ort

Von: GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

„Umweltfreundliche Energie, die vor Ort im Wohnquartier erzeugt, genutzt und angerechnet wird, ist ein grundlegender Baustein für den Erfolg der Energiewende. Deshalb begrüßen wir es ausdrücklich, dass die Große Koalition die Nutzung von Mieterstrom durch Wohnungsunternehmen endlich attraktiv machen will, indem die steuerlichen Hemmnisse beseitigt werden. mehr...

Pressemitteilung vom 12.04.2021

(Quelle: Reguvis Fachmedien Gmbh)

Wichtiger Schritt zur Energiewende: Zukunftsgerechte Gewerbesteueranpassung auf der Zielgeraden

Von: Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
 

Mit der heutigen Expertenanhörung vor dem Finanzausschuss des Deutschen Bundestags zum Fondsstandortgesetz erfolgt ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung einer der zentralen Forderungen des Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA), Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, zur Erreichung der Klimaziele im Gebäudesektor. mehr...

Pressemitteilung vom 12.02.2021

(Quelle: Reguvis Fachmedien GmbH)

Bleirohre nicht verschweigen

Von: LBS

Hausverkäufer hatte diesen Sachmangel mit keinem Wort erwähnt

Wer eine Immobilie verkauft, in der noch alte Bleirohre verbaut sind, der sollte den Käufer von sich aus auf diese Tatsache hinweisen. mehr...

Pressemitteilung vom 29.03.2021

(Quelle: Reguvis Fachmedien Gmbh)

Die meisten wollen ein Einfamilienhaus

Von: Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Die meisten Menschen würden am liebsten in Einfamilienhäusern am Rande der Stadt wohnen. Dafür nähmen sie auch etwas längere Fahrzeiten ins Zentrum in Kauf. Das zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). mehr...

Pressemitteilung vom 22.03.2021

(Quelle: Reguvis Fachmedien GmbH)

Serieller und modularer Wohnungsbau: Ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu mehr bezahlbarem Wohnraum

Von: GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Quer durch Deutschland entstehen derzeit neue Mehrfamilienhäuser in zukunftsweisender Bauart. Planung und Realisierung dauern nur wenige Monate. Die Baustellenzeit sogar nur einige Wochen. Möglich macht das die serielle und modulare Bauweise. mehr...

Pressemitteilung vom 19.03.2021

(Quelle: Reguvis Fachmedien GmbH)

ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex trübt sich weiter ein

Von: Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Die Stimmung in der deutschen Immobilienwirtschaft sinkt zum zweiten Mal. Das ist das Kern-Ergebnis des im Auftrag des Zentralen Immobilien Ausschusses ZIA, Spitzenverband der deutschen Immobilienwirtschaft, und dem Institut der deutschen Wirtschaft IW erstellten ZIA-IW-Immobilienstimmungs-Indexes (ISI). Insbesondere Vermieter von Handelsimmobilien sind von Mietausfällen, Kündigungen und sinkenden Neuvermietungen betroffen. mehr...

Pressemitteilung vom 19.03.2021

(Quelle: Reguvis Fachmedien GmbH)


T: 0251-87126-31

Zum Seitenanfang